FILMSPIEL

ERKUNDE EINE NO-GO AREA. LERNE DEINE NACHBARN KENNEN. FOLGE EINEM WILDTIER. 
4 Menschen aus der weißen deutschen Mittelschicht dokumentierten den Versuch, in ihrem Alltag aus ihren Wohlfühlblasen auszubrechen. Ich (Rike Hoppse) stellte ihnen zur Inspiration spielerische Aufgaben und Fragen und bat sie darum, das Selbe mit mir zu tun, sodass wir gemeinsam spielen konnten. 

Das REAL LIFE ADVENTURE GAME wurde zu einem Selbstversuch und einem filmischen Experiment: Wir alle dokumentierten unsere Erlebnisse via Camcorder selbst. Aus ca. 250 Stunden Videomaterial entstand ein dokumentarisches Let’s Play-Video, gefilmt meist aus einer Point-of-View-Perspektive, die an Computerspiele erinnert.

GEFÖRDERT DURCH
Filmwerkstatt Kiel & Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Kulturförderung Kiel
Filmbüro Mecklenburg-Vorpommern

KO-PRODUKTION
Saralisa Volm, POISON GmbH Berlin